veranstaltungen

VDP.Pfalz Lange Nacht der offenen Weinkeller

Barriquekeller Rebholz

Raritätenverkostung im Barriquekeller von Rebholz

Am 1. Dezember öffneten 9 VDP Weingüter der Südpfalz ihre Toren zur Weinprobe und luden auch Kollegen von der Mittelhaardt als Gastwinzer ein. So ergab sich die Gelegenheit, rund 30 Weingüter zu treffen. Jeder teilnehmende Betrieb stellte jeweils  3-5 Weine in gemütlicher Atmosphäre vor. Für Essen und Musik war gesorgt, Kunstausstellungen rundeten das Programm ab.

Bassermann Auslese 2006

Bassermann & Jordan 2006 Forster Stift Riesling Auslese

Übersicht der VDP Winzer Lange Nacht der offenen Weinkeller 12

Übersicht der VDP Winzer Lange Nacht der offenen Weinkeller 12

Wir schafften es zu 4 Häusern. Den Anfang machten wir bei Ökonomierat Rebholz in Siebeldingen. Dort drängten wir uns in die Raritätenverkostung, die sehr beliebt war und daher entsprechend gut besucht.

Von Bassermann-Jordan gefiel mir neben der Riesling Forster Stift Auslese auch der 2009er Riesling Freundstück Großes Gewächs in der Magnum Flasche besonders gut, für mich der eleganteste und ausgewogenste Wein dieser Auswahl.

Weiter zogen wir zu Münzberg in Godramstein, wo wir auch Susanne Mugler besuchten. Bei der Ankunft waren wir zunächst angetan vom Eingang des Weingutes (ist man selbst in der Bauphase achtet man auf solche Dinge). Als Aussiedlerhof abseits gelegen, gibt es natürlich Platz für großzügige Gestaltung, was mitten in den Dörfern der Pfalz so normalerweise nicht oft möglich ist. Fast grandios, möchte man sagen! Die Weine von Münzberg haben wir hier und da bereits getrunken und fanden sie immer ansprechend. Wert tiefer einzusteigen…

Edelstahltankschild

Edelstahltank 

Von hier ging es dann weiter zu Boris Kranz in Ilbesheim. Der Wein, der mir hier am meisten auffiel, war ein Riesling aus dem Barrique. Interessant. Ungewöhnlich. Spontan fiel mir auf, dass ich ihn kaum als Riesling erkannte. Das Holz hat Einiges bewirkt. Daran muss sich mein Gaumen wohl erst noch gewöhnen. Bestaunt haben wir in diesem Weingut die ehemaligen Betonfässer, die man inzwischen geöffnet und mit Holzfässern bestückt hat.

Liste der Raritätenprobe

Der Abschluss war für uns dann bei Dr. Wehrheim in Birkweiler. Für Stimmung sorgte  die Jazzband Dr. Blue Trio.

Barriques Münzberg

Barriques Münzberg

Fazit: Es macht Spaß, in einer Runde zu mehreren Top-Winzern zu gelangen, ohne dafür zu viel Geld ausgeben zu müssen und sich einen ersten Eindruck verschaffen zu können. Diese Veranstaltung macht definitiv Lust auf mehr!

www.vdp-pfalz.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s