weinallgemein

#DWCC14 Konferenz für Kommunikation & Wein

Guten Morgen!

Vorgestern habe ich begonnen, einen langen Bericht zu #DWCC14 zu schreiben, um ihn dann nicht zu veröffentlichen. Viel zu viel Text, liest am Ende kein Mensch. Anstatt werde ich kurze, themenbezogene Postings dazu schreiben.

#dwcc14

#dwcc14

Zusammenfassend kann man sagen, dass dieses Event, das am letzten Wochenende in Montreux, Schweiz, stattfand, ein mehr-als-empfehlenswertes Ereignis ist für jeden, der in irgendeiner Weise das Thema Wein kommuniziert! Voraussetzung: man sollte sich halbwegs sicher in Englisch bewegen können, denn das ist die Sprache der Konferenz.

#dwcc14 beginnt

#dwcc14 beginnt

#dwcc14 über 300 Gäste finden ihren Platz...

#dwcc14 über 300 Gäste finden ihren Platz…

Organisiert und durchgeführt wurde sie von dem äußerst professionellen Team um www.vrazon.com (nach Veraison, dem Reifebeginn der Trauben). Gabriella Opaz, Ryan Opaz, Robert McIntosh, zusammen die Definition für Internet/Soziale Medien/Marketing/Präsentation schlechthin. Alle lieben Sie auch den Wein, was sie mit eigenen Blogs und Weinreisen,etc. in erfolgreiche Geschäftskonzepte eingeflochten haben. Gemeinsam mit ihrem Team von Helfern haben sie eine beeindruckende Anzahl Redner eingeladen, die in eigenen Sessions und Vorträgen die 315 Besucher und #winelover s aus 40 Ländern in ihren Bann genommen hatten.

Gesponsert wurde das Event von einer Vielzahl Weingütern und Firmen aus weinverwandten Bereichen. Swiss Wine Promotion präsentierte die Weine der Schweiz in hervorragender Form. Auf all das soll in kommenden Postings näher eingegangen werden. Für jetzt sage ich:

Inspiration!

Motivation!

WOW-tion!

Für mich ist – mehr denn je – klar, Soziale Medien – richtig und konsequent angewandt! – ist der Schlüssel zum Erfolg, an dem niemand mehr vorbei kommen wird. Ob als Weingut, als Wein-‚Communicator‘, Wein-Veranstalter, etc etc etc. hier gibt es Wege und Möglichkeiten, die wir uns nicht denken können, solange wir uns nur in unserer eigenen ‚Bubbel‘ bewegen, uns einschränken.

Zusammenarbeit, Echtheit, Persönlichkeit, Leidenschaft, umfassende Vernetzung, ‚open mindness‘, Freundschaft – einige der Hauptschlagworte, die gelten. Dazu braucht man entweder das eigene Know-how, sich in diesen ’neuen‘ (neu? naja.) Medien zu bewegen oder man schaut zu, dass man jemand findet, der einem dabei helfen kann. Es gilt nicht mehr ‚ich halte nix von Sozialen Medien‘, sondern man muss sich einfach der Frage stellen:

‚wo bewegen sich meine potentiellen Kunden/Leser, was interessiert sie, wie denken sie, etc.‘?

Spätestens dann erkennt man, was zu tun ist…… Ob man selbst will oder nicht.

Wie gesagt, es gibt noch einiges – vieles – mehr zu berichten, demnächst hier….

Selbst beginne ich nun direkt damit, das Gelernte in meine eigene Welt und die meiner Kunden zu integrieren. Es bleibt spannend…

Cheers!

www.dwcc.co 

 

Kategorien:weinallgemein

Tagged as:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s