weinempfehlungen

1997 Spätburgunder Auslese trocken, Ohler

1997Spaetburgunder

1997 Spätburgunder Auslese trocken, Johann F. Ohler

Neulich kam ich in den seltenen und spontanen Genuss eines gereiften Weines. Gereift vom Jahrgang gesehen ja, aber im Glas noch lange nicht alt.  Die Farbe ein helles Rubinrot, nur am Rand leichte Anklänge von bräunlichen Nuancen. In der Nase relativ komplex mit Aromen von feinen, vollreifen Kirschen, die an Amarena-Kirsch erinnern, leicht Nelken-würzige Noten und angedeuteten animalischen Tönen. Am Gaumen dann erdig, fein-kräutrig und holzwürzig, die Frucht etwas dezenter. Die Tannine dieses mittelfülligen Weines sind ausgeprägt, aber gleichzeitig angenehm sanft und geben ihm, zusammen mit seiner feinen, gut eingebundenen Säure, eine schöne Struktur. Ich glaube nicht, dass wir ihn als Blindprobe als fast 18 Jährigen eingeschätzt hätten.

Eine Freude, ihn probiert zu haben. Besonders, da es ihn nicht mehr zum Verkauf gibt.

Auslese trocken: deutet darauf hin, dass der Wein aus der Zeit stammt, wo Öchslegrade noch über allem standen. „Inzwischen würde man dem Wein das Prädikat nicht mehr beifügen, selbst wenn die Trauben die heute erforderlichen 100° Öchsle hätten.“ Sabine Ohler.

www.weingut-ohler.de

 

1 reply »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s