weingüter

Jungweinprobe der Forster VDP Weingüter – Teil 1

By Stephan Nied

Nachdem ich am Vormittag ausgiebig die Jungweine der Pfälzer VDP Spitzentalente verkostet hatte, besuchte ich am Nachmittag, gemeinsam mit ein paar Neustadter Weinfreunden, noch die Jungweinproben in den beiden Forster VDP Weingütern Georg Mosbacher und Acham-Magin.

Erste Station: Weingut Georg Mosbacher

DSC_2445_res

(C) Stephan Nied

Die sehr gut besuchte Jungweinprobe des Jahrganges 2014 fand im schönen, hellen Ambiente des 2012 fertiggestellten Kelterhauses statt. Zur Verkostung standen die schon gefüllten Rebsorten- und Gutsweine, sowie als Faßproben die Orts- und Lagenweine.

WP_20150307_009

(C) Stephan Nied

DSC_2448_res

Jürgen Düringer im Gespräch, (C) Stephan Nied

DSC_2444_res

(C) Stephan Nied

DSC_2437_res

Sabine Mosbacher Düringer mit den Neustadter Weinfreunden, (C) Stephan Nied

2014 Cabernet Blanc trocken (VDP.Gutswein)

Grüne Paprika, geschnittenes grünes Gras, auch etwas Zitrus, zeigt schon jetzt eine schöne Präsenz, die Charakteristik entspricht der eines sehr grünen Sauvignon Blanc .

2014 Sauvignon Blanc trocken (VDP.Gutswein)

Grüne und gelbfruchtige Noten, präsente Stachelbeer- und Maracujaaromen. Am Gaumen kräftig mit Schmelz, leichte Mineralität deutet sich an, gute Säureballance.

2014 Sauvignon Blanc „Fume“

Viel mehr gelbe Noten als der „normale“ Sauvignon Blanc auch hier präsente Stachelbeer- und Maracujaaromen, auf der Zunge eine komplexe Aromatik, viel Frucht und eine Spur Vanille, ausgewogene Säurestruktur, langer Nachhall mit leichter Toastnote.

2014 Deidesheimer Leinhöhle Riesling

Aromen von Apfel und gelben Früchten. Am Gaumen fruchtig, saftig, leichter Körper, feine Säure leicht mineralisch.

2014 Forster Elster Riesling

Pfirsich und Aprikose, leicht würzig, am Gaumen spürbare Säure, eleganter Körper.

2014 Forster Musenhang Riesling

Elegant, mineralische Noten, Zitrus- und Grapefruit, leicht exotisch, lebhafte Säure und komplexer Körper.

2014 Wachenheimer Gerümpel Riesling

Pfirsich, gelbe Früchte, saftig, feine Mineralität, guter Körper, würzig im Abgang, gute Länge.

2014 KALKSTEIN Deidesheimer Riesling

Salzige, deutliche Mineralität und spürbare Säure, Aromen reifer Trauben, typischer Terroirwein.

2014 BASALT Forster Riesling

Viel Zitrusduft, auf der Zunge rauchig, filigran, balancierte Säure, dicht mit langem Abgang, Potential.

… und dann gab es noch einen „Blick zurück“

2004 „St. Georg“ Riesling Spätlese trocken

für Freunde des gereiften Rieslings, Apfel, reife gelbe Früchte, konzentriert.

WP_20150307_001

(C) Stephan Nied

Insgesamt war die Veranstaltung eine sehr interessante Jungweinprobe des 2014er Jahrganges, in einer angenehmen Atmosphäre bei einem sympathischen Weingut.

Über die zweite Station, das Weingut Acham-Magin und das Resümee der beiden Proben, werde ich demnächst berichten.

www.georg-mosbacher.de

Jungweinprobe der VDP Spitzentalente 2014

2014er Fassweinprobe im Weingut Weik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s