wein & essen

Fagiolini di Sant’ Anna (Prinzessbohnen in Tomaten-Knoblauchsoße)

By Stephan Nied

P1050183

Fagiolini di Sant’ Anna

Für 4 Personen

2 – 3 große reife Tomaten

600 g Prinzessbohnen

3 EL Olivenöl

2 Knoblauchzehen

1 großer Thymianzweig

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  1. Tomaten enthäuten und klein schneiden.
  2. Bohnen putzen und halbieren (oder TK Bohnen verwneden)
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den fein gewürfelten Knoblauch zugeben, langsam anbraten (nicht braun werden lassen), dann Tomaten, Bohnen, Thymianzweig und 200 ml Wasser zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Kochen bringen.
  4. Die Temperatur herunter stellen und die Bohnen bei geschlossenem Deckel 20 – 25 min. dünsten. Gegen Ende der Garzeit den Deckel abnehmen und bei starker Hitze so lange kochen bis die Flüssigkeit beinahe eingekocht ist. Heiß oder kalt servieren

Perfekt passen die  Fagiolini di Sant’ Anna zu Lamm und anderen Grillgerichten.

Siehe dazu auch: Entbeinte provenzialische Lammkeule

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s