weingeschichten

Weincampus Neustadt: Ab in die Zukunft – Weinbranche 2050

„Klimawandel, Globalisierung und Digitalisierung sind Treiber für Veränderungsprozesse in der Industrie und in der Gesellschaft. Welche Auswirkungen wird sie auf die Entwicklungsprozesse in der Weinbranche haben? In der Anbautechnik? In der Kellertechnik? In der Vermarktung? Beim Konsumentenverhalten?“

Wie bereits berichtet, erarbeitet man zu diesen Fragen am Weincampus Neustadt derzeit konkrete Zukunftsperspektiven in Kooperationsprojekten, die zur Messe Intervitis im November präsentiert werden sollen.

Eines dieser Projekte ist der Kurzfilm ‚Ab in die Zukunft – Weinbranche 2050‚, den wir mit unserer Spende von 2000 € aus einer Weinprobe mit Markus Schneider und Oliver Zeter ermöglicht haben. Max Jantke führt das Projekt im Rahmen seiner Bachelor-Arbeit durch.

Am 19.9.16 war Drehbeginn, leider konnte ich aus zeitlichen Gründen der Einladung nicht folgen, sonst hätte ich das natürlich gerne selbst miterlebt. Aber wir freuen wir uns sehr zu hören, dass die ersten Drehtage sehr professionell und kreativ verlaufen sind und die Ergebnisse einen ansprechenden Film versprechen, der mit viel Aufwand, teurer Technik und Personal gedreht wurde.

Das klingt doch gut! Und sieht tatsächlich sehr professionell aus, wie die vom Weincampus bereitgestellten Fotos hier zeigen! Ich bin sehr auf den Film und seine Inhalte gespannt….

 

Weincampus Neustadt

Weinprobe mit Markus Schneider und Oliver Zeter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s