wein & essen

Schwedische Havreflarn zum 3. Advent

Ich backe nicht gerne. Ist mir alles zu süß und zu klebrig. Deshalb schiebe ich auch die Weihnachtsbäckerei vor mir her… (Und hoffe auf ein Wunder.) Heute war es dann soweit und mit diesem ganz einfachen Rezept von meiner Schwiegermutter geht’s los: Havreflarn (Haferflockentaler?). Geht ganz schnell und ist völlig unkompliziert:

havreflarn_can

Havreflarn © pfalzweinproben.de

Zutaten:
3 dl feine Haferflocken
1 EL Mehl
1 TL Backpulver
1 Ei
1,5 dl Zucker
110 g Butter

havreflarn_deg

Havreflarn à la Lillemor Larsson © pfalzweinproben.de

Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Ei mit dem Mixer schaumig rühren, Zucker langsam zugeben. Haferflocken, Mehl und Backpulver in einer Schüssel verrühren, Butter über die Haferflocken geben und unterrühren. Dann die Haferflockenmasse in den Eischaum einrühren. Ein paar Minuten quellen lassen. Backofen auf 175°C vorheizen.

Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig mit zwei Löffeln in kleinen Häufchen auf dem Blech verteilen. Genügend Abstand lassen, da er sich beim Erwärmen ausbreitet. Auf mittlerer Höhe im Backofen bei ca 10 min backen. Die genaue Dauer kommt immer auf den Ofen an, wie ich mit den Jahren und nunmehr cirka acht verschiedenen Backöfen erfahren konnte.

Herausnehmen und auf einem Rost gut abkühlen lassen, bevor sie in die Keksdose kommen. 36 Stück hat der Teig ergeben. Havreflarn schmecken übrigens das ganze Jahr über, nicht nur zu Weihnachten.

havreflarnbubbel

Bubbel for baking © pfalzweinproben.de

Für das beste Resultat empfiehlt sich ein Glas Bubbel während des Backens.

Schönen dritten Advent!

2 replies »

  1. Ein Glas Bubbel zum Backen als lakonische Zutat der Weihnachtsbackrebellin gefällt mir besonders gut 🙂 Feine Haferflocken kommen bei mir im Allgemeinen nicht in den Einkaufskorb, sie eignen sich für meine sonstigen Haferflockenrezepte nicht. Für solche Haferkekse muss ich das noch mal überdenken LG !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s